Drucken

Winterregelung

Winterregelung

Winterregelung

Was ist eine Winterregelung bei Kühl- und Tiefkühlaggregaten und wozu ist sie wichtig?

 

Unsere modernen Viessmann Kühlaggregate* sind für Umgebungstemperaturen von + 1 °C bis + 43 °C und Viessmann Tiefkühlaggregate* von +1 °C bis + 32 °C ausgelegt. Mit der richtigen Ausstattung lässt sich aber auch bei Umgebungstemperaturen unter 0 Grad Celsius der Betrieb eines Viessmann Wandkältesatzes realisieren.

Vorweg sei gesagt, in den meisten Fällen kommen diese niedrigen Umgebungstemperaturen nur bei Aufstellung im Freien vor. Und zwar im Winter. So ergibt sich auch der Name – Winterregelung

Bei Verwendung eines Viessmann Kühl- oder Tiefkühlaggregats im Freien ist jedoch auch dringend eine wettergeschützte Positionierung erforderlich.

 

Funktion der Winterregelung

Bei unseren hochwertigen Viessmann Kältesätzen mit ab Werk montierter Winterreglung steuert ein elektronischer Drehzahlregler den Verflüssigerventilator in direkter Abhängigkeit von Druckänderungen und stabilisiert damit die Kondensationstemperatur.

Außerdem sorgt eine am Verdichter installierte Ölsumpfheizung dafür, dass auch im Stillstand des Kühlaggregats die Öltemperatur beibehalten wird und so auch bei tiefen Umgebungstemperaturen die richtige Viskosität vom Öl sichergestellt wird.

 

Potentielle Schäden oder Auswirkungen ohne eine Winterregelung im Viessmann Kühlaggregat

Ohne die druckabhängige Steuerung des Verflüssigerventilators kann es bei winterlichen Umgebungstemperaturen dazu kommen, dass nicht genügend Frigen (Kältemittel) durch den Kreislauf bewegt wird. In diesem Fall kühlt die Anlage nicht mehr ausreichend oder schaltet sich mit einer Störmeldung ab.

Ohne eine Ölsumpfheizung kann bei einem Stillstand des Kältesatzes und bei niedrigen Temperaturen das Öl zäh werden und somit eine optimale Schmierung nicht mehr gewährleistet werden. Im schlimmsten Fall kann es dadurch zu Schäden und somit zum Ausfall des Viessmann Kühl- oder Tiefkühlaggregats kommen.

 

Fazit

Die Winterregelung bewahrt vor Ausfällen und Schäden und ist bei Betrieb des Kältesatzes im Freien und außerhalb der vorgegeben Umgebungstemperaturen ebenso notwendig, wie die wettergeschützte Aufstellung des Viessmann Kältesatzes.

 

*Bauform: Viessmann Wandkältesatz